Individuelle Lernziele

Für Schülerinnen und Schüler, welche dauernd erheblich weniger bzw. erheblich mehr leisten als die Lernziele verlangen, können auf Antrag der Lehrpersonen und im Einverständnis der Eltern reduzierte bzw. erweiterte Lernziele bewilligt werden.

Bei rILZ/eILZ in 1-2 Fächern stellt die Klassenlehrperson im Einverständnis mit den Eltern einen Antrag an die zuständige Schulleitung.

Ein Einbezug der Lehrperson IBEM, sowie eine Anmeldung auf der Erziehungsberatung (EB) sind nicht zwingend.

Bei rILZ in mehr als zwei Fächern muss im Einverständnis mit den Eltern und in Zusammenarbeit mit einer Lehrperson IBEM eine Anmeldung auf der EB erfolgen.

Die rILZ/eILZ werden schriftlich festgehalten .

Für eine periodische Überprüfung der angeordneten Massnahme ist die Schulleitung der Regelschule zuständig.

Die Beurteilung der rILZ/eILZ wird in einem separaten Bericht der Beurteilungsmappe der Schülerinnen und Schüler beigelegt.

Leitfaden riLZ eiLZ Schulen Kander- und Engstligental 2013
Handlungsablauf Antrag riLZ 2013
Handlungsablauf Überprüfung riLZ 2. Semester 2013
Antrag-rILZ-eILZ
riLZ-Formular Zielerreichung nächste riLZ